Yoga

Yoga, Meditation & Bewegungscoaching:
Gruppenkurs und Yoga-Therapie-Einzelstunden

Flyer Download

Gruppenkurs
„Die Haltung ist stabil und angenehm. Haltung bedeutet, Anstrengung aufzulösen und mit der Unendlichkeit zu verschmelzen.“ (Patanjali, II.46-47).
Dieser zentralen Intention des Yoga nähern wir uns an, indem wir einerseits Yoga-Flows praktizieren und andererseits still sitzen, atmen und unseren Geist zur Ruhe kommen lassen. Ziel ist, körperliche und geistige Spannungen aufzulösen und die Stille in der Tiefe des eigenen Inneren zu erfahren.
In fliessenden Sequenzen auf der Basis von Therapeutischem Vinyasa Krama Yoga und Medical Yoga lösen wir Spannungen und Blockaden im Körper und lernen, körperlichen, mentalen und psychischen Grenzen achtsam und liebevoll zu begegnen, sie wo nötig zu respektieren und wo möglich zu erweitern. Wir legen grossen Wert auf gesunde Ausrichtung, kräftigen unseren Körper, erweitern unsere Bewegungsmöglichkeiten und erfahren, wie der Geist durch den Fluss der Atmung und Bewegung zur Ruhe kommt. Nun sind wir, wie eine meiner Lehrerinnen am Ende der Yogastunde immer sagte, bereit für die Meditation.
Mit einfachen Atemübungen, Visualisierungen und energetischen Übungen tauchen wir in den Zustand der Konzentration (Dharana) ein, und – mit kontinuierlicher Übung – in Momente der Meditation (Dhyana) und der reinen Präsenz (Samadhi). Damit üben wir für den Alltag die Haltung des wertfreien Beobachtens dessen, was ist, um immer mehr Momente im Hier und Jetzt, im Zustand der Präsenz zu verbringen.

Yoga-Therapie Einzelsitzungen
Mit therapeutischem Yoga, Bewegungscoaching nach spiraldynamischen Prinzipien sowie je nach individuellem Bedarf Atemarbeit, meditativen Techniken und energetischen Übungen begegnen wir körperlichen und seelischen Schwierigkeiten mit einer ganzheitlichen, individuellen, auf die jeweilige Problematik zugeschnittenen Herangehensweise.
Wiederkehrenden oder sich häufenden Gelenkschmerzen oder Bewegungseinschränkungen liegen meist ungünstige Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten zugrunde. Die Yoga-Therapie kann keine ärztliche Konsultation oder verordnete Physiotherapie ersetzen. Sie kann jedoch die Grundlage schaffen, um die Bewegungsgewohnheiten im Alltag nachhaltig zu verändern, so dass die Gelenke auf gesunde, schonende und kraftsparende Weise genutzt werden und im Idealfall keinen Anlass für einen Rückfall bieten. Damit geht oft auch eine Verbesserung der subjektiv wahrgenommenen Lebensenergie einher, da diese so freier fliessen kann.
Ein besonderes Anliegen ist mir die individuelle Begleitung bei Burnout-Gefährdung oder, wenn es bereits soweit gekommen ist, bei Burnout-Rekonvaleszenz. Mit einer individuell gestalteten Kombination von Herangehensweisen für Körper, Geist und Seele wird eine Grundlage geschaffen, um im Alltag achtsam und liebevoll mit sich selbst umzugehen. Es werden Techniken vermittelt, um immer wieder in der eigenen Mitte anzukommen, die eigenen Bedürfnisse ernst zu nehmen und allenfalls die drohende Überschreitung der eigenen Grenzen rechtzeitig wahrnehmen zu lernen.

Preise Gruppenkurs
Probelektion: gratis
10er Abo: CHF 220.- (12 Wochen gültig)
10er Abo: CHF 250.- (16 Wochen gültig)
Einzelne Lektion (90 Min.): 35.-

Preise Yoga-Therapie Einzelsitzungen
Standortgespräch: gratis
60 Minuten: CHF 90.-
90 Minuten: CHF 120.-

Für SchülerInnen, Lernende, Studierende, DoktorandInnen, Kulturlegi, AHV und Erwerbslose (Vorweisen eines entsprechenden gültigen Ausweises) ist eine Reduktion möglich.