Team

Jürg Blaser & Vera Kaufmann

Jürg Blaser

ist Coach SCA (Swiss Coaching Association), Mediator, Erwachsenenbildner, Primarlehrer. Seit 2007 ist er Geschäftsleiter der Einzelfirma kom-et, Coaching und Konfliktlösungen.


Als Coach begleitet und berät Jürg Blaser Einzelpersonen in Veränderungssituationen, zur Bewältigung von Krisen, zur beruflichen Neuorientierung, im Umgang mit schwierigen Ereignissen; bei Konflikten unterstützt der die Findung von konstruktiven Lösungen. Als transpersonaler Coach unterstützt er Menschen auf dem Weg nach innen mit den Mitteln der Körperpräsenz und meditativen Techniken, um ihren Zugang zur Intuition zu stärken, Resilienz zu entwickeln und mit der Komplexität des Lebens besser umgehen zu können.


Seit vielen Jahren ist Jürg Blaser als Dozent, Kursleiter, Workshopleiter oder Projektleiter in verschiedenen Sozial- und Integrationsprojekten engagiert, insbesondere für Zivildienstleistende, Lehrpersonen, stellenlose junge Erwachsene und Asylsuchende.


Spezialgebiete: Persönlichkeitsentwicklung, Gewaltfreie Kommunikation, Konfliktarbeit, Integration schwieriger Lebenserfahrungen, transkulturelle Kompetenz.


In seiner Freizeit improvisiert er gerne auf seiner Gitarre, praktiziert Yoga, arbeitet im Garten oder liest Fachliteratur, bevorzugt zu psychologischen Themen.


Jürg Blaser ist Vater von drei erwachsenen Kindern sowie Grossvater zweier Enkelkinder.

Vera Kaufmann

ist Yogalehrerin für therapeutischen Vinyasa Krama Yoga mit Weiterbildung in Medical Yoga bei Christiane Wolff sowie Bewegungspädagogin PSB (Prisma Schule für Bewegung).


Sie verfügt ausserdem über langjährige Erfahrung in verschiedenen Yogarichtungen wie Yoga zur Geburtsvorbereitung bei Elfi Manzone, Faszienyoga bei Lucia Nirmala Schmidt, Vinyasa Flow bei Jodi Boone, Einblicke in Yoga Nidra, Jivamukti Yoga, Iyengar Yoga und Ashtanga Yoga.


Neben dem Yoga verfügt sie über Weiterbildungen in Klangmassage, Tonpunktur sowie Steinheilkunde und befindet sich zurzeit in Ausbildung zur Aromatherapeutin.


Bei ihrer bewegungspädagogischen Tätigkeit schöpft sie auch aus ihrer vielfältigen Bewegungsbiographie mit Erfahrungen in Rhythmischer Bewegungsschulung, Kunstturnen, Volleyball, Modern Dance, Afrikanischem Tanz, Tai Chi, Qi Gong, Kung Fu Schwertformen, Movement Studies bei Amos Hetz und 5-Rhythmen-Tanz.


Vera Kaufmann studierte Sozialanthropologie mit Schwerpunkt in visueller Anthropologie, Allgemeine Ökologie und Religionswissenschaft. Sie ist leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin und Kräuterfrau.

Seit über 20 Jahren befasst sie sich mit verschiedenen Meditationsformen unter Einbezug von schamanischen Elementen und Gesang.


Vera Kaufmann ist Mutter dreier erwachsener Kinder.